Traditionelle Weihnachts- und Krippenausstellung 2011

 

Trotz – oder gerade wegen – des schlechten Wetters an diesem 2. Adventswochenende haben es sich wieder zahlreiche Besucher nicht nehmen lassen, die Krippenausstellung und den Kunsthandwerkermarkt in der Deutschherrenhalle zu besuchen.

 

Mit mehr als sechzig Ausstellern des Kunsthandwerkermarktes hat der „Cheforganisator“ unseres Vereins, Hermann Müller, wieder ein attraktives und abwechslungsreiches Ausstellungsprogramm zusammenstellen können.

Die Palette der ausgestellten Arbeiten reichte von schmiedeeiseren Accessoires, Occhi-Handarbeiten, Schmuck, Glasarbeiten, Strickwaren, handbemalten Kerzen, Skulpturen aus Metall, Häkelarbeiten und Patchwork, Drechselarbeiten, kunstvollen Gemälden in Aquarell-, Öl- und Acryltechniken, Glückwunschkarten, Tiffany und Töpferwaren bis hin zu Christbaumschmuck, Krippenfiguren und Holzreliefs.

 

Ob die Weihnachtskrippe die Größe eines Daumennagels hatte oder ganze Krippenlandschaften, die zweieinhalb Quadratmeter Stellfläche brauchen: es war wohl für jeden etwas dabei, was ihm besonders gut gefallen hat. Ob es die ausgefallenen Materialien waren, etwa die heilige Familie in ein ausgeschnittenes Hühnerei zu platzieren oder eine wuchtige Baumwurzel, die als Höhlenkrippe gestaltet ist oder ob es vielleicht doch die alpenländische Krippe war, die ein bisschen an die bayerischen Heustadel aus dem letzten Urlaub erinnerte, der Schutz vor dem plötzlichen Gewitterguss geboten hat. Unter den mehr als 120 Krippen aus der ganzen Welt konnten sich sie Besucher „ihren Favoriten“ aussuchen – vielleicht zum Nachbauen mit den Kindern und Enkeln oder einfach für sich selbst mal wieder eine Krippe zu fertigen.

 

In jedem Fall sagen wir allen Besuchern und Gäste ein herzliches Dankeschön für ihren Besuch, der unserer Arbeit Anerkennung und Wert verleiht und beiden Ausstellungen wieder einmal zu einem tollen Erfolg verholfen hat.

 

Wir hoffen, dass wir auch in diesem Jahr mit ihnen rechnen dürfen; der Termin steht schon fest: es ist wieder das 2. Adventwochenende, also der 08. Und 09. Dezember 2012 – wir freuen uns darauf!                                 [ewe]